Spielberichte 21./22. und 25. Januar 2012

21-01-2012 20:56 von Kerstin

Spielberichte vom Samstag, 21.01.2012
Minis schlagen im 2. Saisonspiel Südwest
Die Mini U11 Mannschaft gewinnt ihr erstes Spiel.
Da war es soweit. Unser neuer Nachwuchs hat im 2. Anlauf sein 1. Spiel gewonnen.
Mit 45:30 wurde Südwest niedergekämpft. Die Coaches waren überglücklich und die Freude der Kids kannte keine Grenzen. Die Kids kommen von 5 verschiedenen Grundschulen in Moabit, insbesondere Moabiter GS und Anne-Frank GS sind star k vertreten. Mit voller Bank beginnt jetzt die Saison und das Projekt der Minis erst richtig....Also bitte nicht wundern, wenn ihr in Zukunft am Freitag von 16 - 18 Uhr in der Alt-Moabit 10 knapp 15 Minis(Jahrgang 2001 und jünger) durch die Halle rumdüsen seht.
Scoring: Kaan steuerte zum Sieg vs Südwest 14 hinzu, Felix kam am Ende auf 2 Punkte.Zudem scorten Finn 8, Mohamed 2, Zorro 4, Emran 4 und Caner 11 Punkte. Toller Sieg, tolle Kinder, tolles Team
ASVM-Team mU16 vs. Weddinger Wiesel
Rivalenduell in Wedding: Zum Auftakt der Rückrunde war man bei den Wieseln aus Wedding, die in der Hinrunde noch deutlich mit + 40 die Oberhand behielten, zu Gast. Mit dem Schwung aus Lemvig sollte die Revanche gelingen. Mit Yasin, Deniz, Hussein, Karim und Berkan ging man ins 1. Viertel. Ein guter Start gelang, indem man nach 5 Minuten mit 14-6 führte. Diese Führung hielt auch bis zum Ende des 1.... Viertels. Berkan machte es mit vielen Assists erst richtig schön.
Wiesel 12 - 19 ASV

2. Viertel: In diesem Viertel stach besonders Deniz hervor, der 17 von 23 Punkten markierte und es mit einem 11 Punkte-Lauf beendete. Auch noch zu erwähnen war das Zusammenspiel zwischen Yasin, Karim und Deniz, die sehr gut miteinander harmoniert haben.

3. Viertel: Und noch einen Lauf! Da wo Deniz aufgehört hatte, machte Karim weiter und startete ebenfalls mit einem 11 Punkte-Lauf und markierte dabei einen Downtown 3er. Negativ ist aber, dass nur Karim und Deniz in diesem Viertel gepunktet haben. Das Viertel endete 21-35.

Mit dem Stand von 51-77 für den ASV ging man ins letzte Viertel. Machte man sich doch noch das Leben schwer? Zum Glück nicht. Filip scorte, und man machte dort weiter, wo man aufgehört hatte. Wir scorten nach Belieben, Wedding kam unter die Räder. ASV gewann nach sehr überzeugender Leistung, besonders in der Defense, mit 69-100. Noch zu erwähnen ist, dass Karim und Deniz 80 Punkte zusammen auf dem Konto hatten.

Scorerboard: Deniz - 43 Punkte - 7/15 FW, Karim - 37 Punkte - 6/13 FW - 1x3er, Berkan - 5 Punkte - 3/6 FW, Hussein - 5 Punkte - 1/4 FW, Filip - 4 Punkte, Yasin - 4 Punkte - 2/2 FW, Peter - 2 Punkte, Mohamad - 0 Punkte
Herren 2 zu Gast bei Lira He LL
Die Präambel vorweg: Niederlage mit 62:60. Knappe Kiste am Ende, obwohl wir das 2. und 4. Viertel gewannen. Leider reicht es noch nicht zu 4 Vierteln kostanter Leistung. Uns fehlt ein guter Shooter und ein solider weiterer Point Guard, der passen und schiessen zu gleich kann.
Teamscoring war völlig ausgeglichen, daran erkennt man die Dichte der Männers, ...aber es sind die Kleinigkeiten, die uns den Kopf und damit evtl. auch den Verbleib als Aufsteiger in der Liga kosten. 5x Offensivrebounds für den Gegner sind einfach zu viel, wie gesagt...die Kleinigkeiten. FW mit 12/20 okay, aber dort 4 x mehr und hätten gewonnen. Nach vorne blicken und die noch 3 wichtigen Siege holen und weiter hart arbeiten ist jetzt die Devise. Ray siehe Foto mit super Einstieg war eine weitere positive Sequenz des Spiels. Till kam zur 2. Halbzeit und brachte ebenfalls gute Impulse.
Scoreboard mit 1 x 3er von Captain Roman: Roman + Jan 3, Till 4, Richmond 2, Matthieu 4, Kaiserclan 10, Sanmi 6, Mike Zero, Flow 7, Ray 14, Gerd 7
21.01.2012 SB mU14 bei BG 2000 2

BG 2000 Berlin 2 ASV Moabit mix 48 75
Zur Halbzeit konnten wir uns ein 20 Punkte Vorsprung herauskämpfen, am Ende stand ein nie gefährdeter 75: 48 Auswärtssieg auf dem Scoreboard, damit der 14. Sieg in Folge.
Trotzdem warnt Übungsleiter Riebold jedes Spiel und Training vor Übermut.

Beste ASV-Moabiter: Sahid(allg. Game) + Arar(Scoring und Rebounds)
Es spielten: Nico, David, Davron, Ana, Khaled, Orbay, Cengiz, Phil, Alagie

Spielbericht vom Sonntag, 22.02.2012

Herren 3 Spielbericht 22. Januar 2012 bei City Basket Berlin
Es gibt Spiele, da zählt nur der Sieg. Wir hatten den Gegner konstant bei + 8, ehe die Charlottenburger in der 31. Minute ausglichen. Mit mehr Mut und Tempo kamen die Moabiter aus dem Timeout zurück und geannen das Viertel und das Spiel am Ende mit 61:45.
Viertelergebnisse
13:17
8:12
16:8
8:24
FW: 8/16
3er: 3 x

Scoring der Moabiter Garde: Markus 16, Ercan 12, Ertan und Andy 8, Cem 6, Oli 4, Taner und Juri je 2
u20 2 ASV Moabit - DBV Charlottenburg
ASV verliert nach vielversprechender erster Halbzeit mit -17 gegen den DBV.
Wir gingen mit 12 Spielern an den Start und trafen auf eine körperlich stark überlegene Mannschaft.
Die erste Hälfte war ausgeglichen, wir punkteten und hinderten die großen Spieler leichte Körbe unterm Korb zu erzielen. Somit gingen wir mit lediglich einem Punkt Rückstand in die Halb...zeitpause!Bis dato eine sehr gute Leistung des Teams!
Das dritte Viertel brach uns dann das Genick: wir erzielten nur 6 Punkte, die Gegner wiederum 26!
Etliche Turnover und schlechte Abschlüsse führten zum 24-0 run!!!Dies war nicht mehr aufzuholen.
Vor allem die Zonenverteidigung machte uns zu schaffen und unsere transition war grottig! Der Spieler, der uns am Leben hielt,war Volkan mit unglaublichen 38 Punkten.Nicht zu stoppen auf dem Weg zum Korb und die wildesten Dinger traf er,top Leistung!
Es kamen leider wieder nicht alle Spieler zum Einsatz.

Viertelergebnisse DBV:ASV 1. 25:17, 2. 13:20, 3. 26:6, 4. 18:22
Punkteverteilung: Denis 2, Musti 3, Lucas 1, Volkan 38, Patrick 5, Deniz 2, Marvin 6, Ebi 8, Watson,Karim,Fabio,Fabian 0
Herren 3 zu Gast bei Intercor 1 25. Jan. 2012 20 Uhr Palisadenstr.
He KLB
Platz Team Sp. Pkt dV W/L Körbe Diff Wert
1. ASV Moabit 3 11 18 9/2 761 : 650 111 0
... 2. SG BfA/SCC 10 16 8/2 503 : 447 56 0
3. TSV Spandau 1860 2 10 14 2 7/3 627 : 544 83 0
4. SSV Intercor 11 14 0/0.6268 7/4 631 : 578 53 0
5. VfL Lichtenrade 3 10 12 6/4 560 : 576 -16 0
6. City Basket Berlin 2 11 8 4/7 573 : 643 -70 0
7. IK Olympia Mitte 11 6 3/8 224 : 204 20 0
8. DBV Charlottenburg 6 11 4 2/9 563 : 694 -131 0
9. Hellas Basket 2 11 3 2/9 564 : 670 -106 1

Im Nachholspiel ging es heiss her...ASVM-Männer schlecht gestartet, nach 5 Minuten mit 3:9 hinten, doch MM + Cem sollten dafür sorgen, dass wir das Viertel mit 18:15 gewannen. Im 2. Viertel bauten wir den Vorsprung kontinuierlich aus, zur Halbzeit + 8, weil MM in dem Viertel 3 seiner 8x 3er knallte und Ercans Anatomie endlich mitspielte.
Zu Beginn des 3. Viertels gingen wir bis auf Andy mit der gleichen Starting ins Game. Interkor glich aus und war sogar + 1 kurzzeitig vorne. Es wurde das erwartet enge Spiel. MM und Ercan hielten uns im Spiel, vor allem verteidigten wir wieder auf gutem Niveau. Bis zur 33 Minute war es ein harter Fight mit vielen Nicklichkeiten, aber es sollte sich lohnen. MM scorte inzwischen seinen 4 x 3er nach der Halbzeit hintereinander, ohne andere Punkte zu machen und brachte uns auf die Siegerstraße. Mit Ollis Freiwürfen in der 37 Minute, leider einen daneben, war der Bann gebrochen. Interkor probierte es nochmals mit einer Presse, allerdings wussten sie wohl nicht, dass Mannschaftskollege EK zu den besseren Point Guards in Berlin gehört. Am Ende war es ein Freiwurfspiel, was wir knapp mit 9/12 FW innerhalb von 3 Minuten gewannen. Danke ans Team und Ilker für die Wochenspielnummer.
Die 8er Rotsation zahlte sich am Ende aus, was aber auch mit 10 Mann gegangen.
Beste Moabiter Scorer:
MM 33 inkl. 8 x 3er, EK 28 inkl. 2 x 3er, OM 13, CE 7, ETK 4, AR 1
FW 27/37
Und wie immer bewahrheitet sich die Kazsche Theorie: Über 80 machen und wir gewinnen...

Zurück