Vorstellung des Vereins

ASV Moabit Basketball - Logo

Der ASV-Moabit Basketball Club ist ein junger Basketballverein, der sich am 28. Januar 2010 gegründet hat und somit dieses Jahr 1-jähriges Jubiläum feierte.

Wir sind sehr stolz auf unseren Club, unsere Mitglieder und unseren Ortsteil, weil wir ALLE wissen, warum es sich jeden Tag lohnt, den Basketballsport in Moabit voranzutreiben.

Die Erfolge sind aktuell sehr bemerkenswert. Wir haben junge und engagierte Coaches und Funktionäre (17-31 Jahre), die sich mit dem Club, dem Kiez und den Menschen vor Ort identifizieren sowie sich Tag ein Tag aus engagieren. Neben den Freizeittruppen starten 12 x Teams im Berliner Spielbetrieb, darunter 6 x Jugendteams, die 1.Damen sogar bundesweit und präsentieren Moabit auf der Landkarte der Basketball Damen Bundesliga.

Vorgeschichte
60 % aller Mitglieder, sowie der Vorstand, waren die letzten 5 Jahre beim ASV Berlin in der Abt. Basketball tätig.
Die Abteilung Basketball und der Verein ASV Berlin e.V. hatten unterschiedliche Ansichten bezüglich unseres Sportes und den Ambitionen der Basketballer. Aus Sicht der Basketballer sollte soziales Engagement unbedingt auch mit dem Willen zu sportlichen Erfolgen verknüpft werden. Demnach trennten wir uns fast vollständig vom ASV Berlin e.V. und gründeten ASV-Moabit Basketball e.V..
Wir wollten unbedingt die Identifikation mit unserem Stadtteil im Vereinsnamen haben. Wir haben über die letzte Jahre schnell gemerkt, dass mit den richtigen Wegen und Schritten Moabit sportlich, wirtschaftlich und interkulturell eine Menge zu bieten hat. Nun sind wir noch enger mit dem Kiez Moabit verbunden.

Im Bezug auf das Einbinden verschiedener Nationen und Kulturen sind wir von den Berliner Basketballvereinen ganz oben mit dabei. Über 50 verschiedene Nationen aus aller Herren Länder zählt der aktuelle Mitgliederstamm. Deshalb werden in Zukunft verschiedene sportlichen Veranstaltungen auf der interkulturellen Ebene stattfinden.

Die soziale Komponente vergessen wir dabei niemals. Wir versuchen jeden Tag in der Gesellschaft mit unserer Arbeit einen Beitrag zu leisten und unterstreichen den Anspruch, das mit sportlichen Erfolgen zu verbinden.
110 Mitglieder wollten wir mit Abschluss 2010 gerne erzielen, 143 konnten wir ansprechen und begeistern.

Aktueller Stand 25.04.2011 sind 180 Mitglieder.

Aus Sicht des Vorstandes haben wir einen fantastischen Start als eigenständiger Verein hinter uns. Sehr gute Ergebnisse in den Ligen, unzählige Aktivitäten außerhalb des regulären Spielbetriebes (Moabiter Grundschulcup, Streetballnights, gemeinsame Aktionen mit Moabit-ist-Beste, Gib Gewalt einen Korb Kampagne etc.) und die mittlerweile traditionellen Auslandsreisen; wir haben es kaum zu hoffen gewagt, bereits so früh wieder all dies ermöglichen zu können. Einen sehr großen Anteil haben die aktiven Mitglieder selbst.

Nun gehen wir also in das zweite Jahr und stehen vor vielen interessanten Aufgaben und Projekten. Wir wachsen weiter und empfangen unsere Neuzugänge + Gäste nach wie vor mit offenen Armen. Größtes Ziel ist es sicher für die kommende Saison weitere Teams an den Start zu bringen und vor allem eine gute 2.Bundesliga-Saison zu spielen; auch daran werden wir alle mit vereinten Kräften arbeiten. Die Damen bzw. weibliche Jugendarbeit stehen seit geraumer Zeit im Fokus unserer Arbeit. Innerhalb von 5 Jahren 3 Aufstiege von der Oberliga in die 2.Bundesliga zu erreichen, belegen den Erfolg der Bemühungen.

An dieser Stelle danken wir den Spielern, Trainern, Funktionären sowie allen Helfern und Partnern für diese großartige Unterstützung.